Mord nach Zahlen

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Thorsten Näter

Die introvertierte Chefermittlerin eines Versicherungskonzerns muss ihr trautes Büro und die über alles geliebte Welt der Zahlen und Daten verlassen, um in einem Todesfall zu recherchieren, der ihre Firma eine hohe Versicherungssumme kosten könnte. Ausgerechnet mit einer garstigen Hausmeisterin und der hübschen Praktikantin der Firma bildet sie ein erstaunlich effizientes Schnüfflerteam. (Fernseh-)Krimikomödie um eine skurrile Versicherungsmathematikerin, die wacker und bemüht-witzig ermittelt. Dabei könnte der neurotische US-Detektiv Adrian Monk Pate gestanden haben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Thorsten Näter
Buch
Thorsten Näter
Kamera
Achim Hasse
Musik
Ingo Frenzel
Schnitt
Julia von Frihling
Darsteller
Dagmar Manzel (Marina Kröger) · Alwara Höfels (Olga Schneider) · Felicitas Woll (Beatrice Grüber) · Stephan Luca (Markus Biehler) · Klara Manzel (Annegret Biehler)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren