Systemfehler - Wenn Inge tanzt

Jugendfilm | Deutschland 2013 | 103 (24 B./sec.)/99 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Wolfgang Groos

Eine Punk-Rockband aus Schülern verhöhnt mit ihrem Song "Wenn Inge tanzt" eine Mitschülerin, die sich dem Umweltschutz verschrieben hat, und erfährt dadurch ungeahnte Popularität. Bis das Mädchen eines Tages für den verletzten Gitarristen einspringen soll. Eine mit wenig Charme inszenierte und mit viel pubertärem Witz angereicherte Teenie-Musikkomödie, die lediglich in einigen ironisch-nostalgischen Nebensträngen und durch ihre mitreißenden Songs überzeugt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Wolfgang Groos
Buch
David Ungureit · Thomas Winkler · Rainer Ewerrien
Kamera
Armin Golisano
Musik
Helmut Zerlett
Schnitt
Jens Müller
Darsteller
Tim Oliver Schultz (Max) · Paula Kalenberg (Inge) · Peter Kraus (Onkel Herb) · Tino Mewes (Fabio) · Constantin von Jascheroff (Joscha)
Länge
103 (24 B./sec.)/99 (25 B./sec.) Minuten
Kinostart
11.07.2013
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Jugendfilm | Komödie | Musikfilm

Heimkino

Verleih DVD
Splendid (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Splendid (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Dass ein Filmemacher den Kinder- und Jugendfilm zu "seinem" spezifischen Genre macht, ist in der deutschen Filmlandschaft eher selten. Von Ausnahmen wie Rolf Losansky oder Arend Agthe einmal abgesehen, bleiben Kinderfilme meist die "Eintagsfliegen" in der Filmografie. Doch mit Wolfgang Groos wächst offenbar ein Regisseur heran, der sich dem Genre mit Haut und Haaren verschrieben hat und ihm nun schon seinen vierten Spielfilm widmet. Leider hat er noch keinen kongenialen Drehbuchpartner gefunden, der wie bei dem rundum gelungenen "Die Vampirschwestern" (fd 41 464) mit seinen Inszenierungskünsten mithalten könnte. Wie schon bei "Hangtime - Kein leichtes Spiel" (fd 39 518) und "Die Vorstadtkrokodile 3" (fd 39 201) wirken die Dialoge in "Systemfehler - Wenn Inge tanzt" re

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren