The Company You Keep - Die Akte Grant

Drama | USA 2012 | 121 Minuten

Regie: Robert Redford

Ein angesehener Anwalt aus Albany wird mit seiner Vergangenheit als linksradikaler "Weatherman" konfrontiert, als Mitglied jener Gruppe radikaler Vietnam-Kriegsgegner, die in den frühen 1970er-Jahren in verschiedenen Städten der USA Attentate verübten. Als eine Weggefährtin sich dem FBI stellt und ein ehrgeiziger Journalist die Hintergründe aufdeckt, will er seinen Namen reinwaschen und muss seine ehemalige Geliebte ausfindig machen, die ihn entlasten könnte. Ein packendes, durch genaue Dialoge und markante Charaktere vorangetriebenes Politdrama, das sich einem wenig bekannten Kapitel der US-Geschichte widmet und dessen Folgen für die Gegenwart beschreibt. Die Handlung wird aus drei Perspektiven erzählt, deren Erzählfäden in einer einsamen Hütte in Michigan zusammenlaufen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE COMPANY YOU KEEP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Robert Redford
Buch
Lem Dobbs
Kamera
Adriano Goldman
Musik
Cliff Martinez
Schnitt
Mark Day
Darsteller
Robert Redford (Jim Grant / Nick Sloan) · Shia LaBeouf (Ben Shepard) · Julie Christie (Mimi Lurie) · Susan Sarandon (Sharon Solarz) · Nick Nolte (Donal Fitzgerald)
Länge
121 Minuten
Kinostart
25.07.2013
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein längeres „Making of“ (29 Min.)

Verleih DVD
Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Ein Polit-Thriller von und mit Robert Redford: Ein Mann wird von seiner Vergangenheit in einer terroristischen Aktivisten-Gruppe eingeholt.

Diskussion
Authentische Nachrichten informieren über die „Weathermen“, jene radikalen Vietnamkriegsgegner, die in den frühen 1970er-Jahren in verschiedenen Städten der USA Attentate verübten. In einem zweiten Bericht geht es um einen Banküberfall in Michigan, der ebenfalls von den „Weathermen“ verübt wurde und bei dem ein Sicherheitsmann getötet wird. Dann springt der Film in die Gegenwart. Sharon Solarz, eine Hausfrau aus Vermont, stellt sich im Staat New York dem FBI, nachdem sie über 30 Jahre unter falscher Identität gelebt hat. Ben Shepard, ein junger, ehrgeiziger Reporter aus Albany, geht der Geschichte nach. Nach einigen Hinweisen von einer Bekannten beim FBI und Recherchen in örtlichen Archiven stellt sich heraus, dass Jim Grant, ein Anwalt aus Albany und seit dem Unfalltod seiner Frau alleinerziehender V

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren