George

- | Deutschland 2012 | 113 Minuten

Regie: Joachim Lang

Der Schauspieler Heinrich George (1893-1946) zählt zur Spitze der deutschen Film- und Theaterriege. Doch die Manie, um jeden Preis spielen zu müssen, und dies einzig auf deutschem Boden tun zu können, ließen ihn in Zeiten der NS-Herrschaft einen Pakt mit Monstern eingehen. Von Goebbels protegiert und Hitler bewundert, spielte er in Propagandafilmen von "Jüd Süß" bis "Kolberg" und musste sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs als Nazi-Kollaborateur verantworten. Das Dokudrama geht dem "Fall George" nach, zeigt in Spielhandlungen, Interviews und Originalaufnahmen den Werde- und Niedergang des Schauspielers. Die Hauptrolle übernimmt der Sohn des Porträtierten, der zudem als Zeitzeuge auftritt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Joachim Lang
Buch
Joachim Lang · Kai Hafemeister
Kamera
Holly Fink · Frank Marten Pfeiffer
Musik
Gert Wilden jr.
Darsteller
Götz George (Heinrich George) · Muriel Baumeister (Berta Drews) · Samuel Finzi (Oberleutnant Bibler) · Martin Wuttke (Joseph Goebbels) · Thomas Thieme (Paul Wegener)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren