Dokumentarfilm | Deutschland/Schweiz 2013 | 92 (24 B./sec.)/88 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Dario Aguirre

Der in Hamburg lebende Filmemacher Darío Aguirre reist widerwillig in seine Heimat Ecuador, um das Restaurant seines Vaters auf Vordermann zu bringen, obwohl er Vegetarier ist. Der Tod der Mutter zwingt Vater und Sohn dann, nach Jahrzehnten des Schweigens miteinander auch über persönliche Gefühle und Befindlichkeiten zu sprechen. Ein trotz aller Schicksalsschläge mit leichter Hand und einer Neigung zur ironischen Selbstreflexion inszenierter Dokumentarfilm, der die Katharsis und die Versöhnung der Männer mit Geduld ins Bild setzt. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CESARS GRILL
Produktionsland
Deutschland/Schweiz
Produktionsjahr
2013
Regie
Dario Aguirre
Buch
Dario Aguirre
Kamera
Santiago Oviedo
Musik
Daniel Almada
Schnitt
Julia Drache
Länge
92 (24 B.
sec.)
88 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
03.10.2013
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Lighthouse Home Entertainment
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren