Das fehlende Bild

Dokumentarfilm | Frankreich/Kambodscha 2013 | 90 Minuten

Regie: Rithy Panh

Im Alter von 13 Jahren erlebte der kambodschanische Filmemacher Rithy Panh mit, wie seine Familie während der Gewaltherrschaft der Roten Khmer ermordet wurde. Erst 50 Jahre später und nach etlichen Dokumentarfilmen über die politischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge dieser Zeit ist der Künstler in der Lage, sich filmisch mit seinem eigenen Schicksal auseinanderzusetzen. So entstand ein poetischer, gleichwohl erschütternder Blick auf ein Trauma, für das es eigentlich keine Bilder gibt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' IMAGE MANQUANTE | THE MISSING PICTURE
Produktionsland
Frankreich/Kambodscha
Produktionsjahr
2013
Regie
Rithy Panh
Buch
Rithy Panh
Musik
Marc Marder
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren