Stiller Abschied

Drama | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Florian Baxmeyer

Eine 70-jährige verwitwete Frau, die alle wirtschaftlichen Belange ihrer Familie managt, hat sich stets auf ihren Instinkt, ihre Geistesgegenwart und ihr Durchsetzungsvermögen verlassen können. Deshalb ignoriert sie zunächst energisch vereinzelte Vergesslichkeiten, bis die schleichende Demenz zu immer desaströseren Auswirkungen auf Betroffene und Angehörige führt. Intensives (Fernseh-)Familiendrama, überzeugend vor allem dank der vorzüglichen Besetzung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Florian Baxmeyer
Buch
Thorsten Näter
Kamera
Klaus Eichhammer
Musik
Stefan Hansen
Schnitt
Fritz Busse
Darsteller
Christiane Hörbiger (Charlotte Brüggemann) · Oliver Mommsen (Markus Brüggemann) · Jeanette Hain (Sandra Brüggemann) · Ulrike C. Tscharre (Katrin Wolter) · Peter Striebeck (Dr. Mertens)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren