Drama | Deutschland 2012 | 76 (24 B./sec.)/73 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Diemo Kemmesies

Zwei junge Studenten laufen sich in Berlin über den Weg und fühlen sich zueinander hingezogen. Sie lernen sich zaghaft kennen, was ihre Verwirrung noch größer macht, da sie zwischen Scham und Sehnsucht hin- und hergeworfen werden. Ein stiller, über weite Strecken fast ereignisloser Film über ein „Coming out“, das mit langen Einstellungen die Unsicherheit der Figuren unterstreicht, ebenso ihre Angst, abgelehnt zu werden. Die melancholisch überladenen Dialoge kreisen um adoleszente Sinnsuche, finden in der Handlung aber keine Entsprechung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SILENT YOUTH
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Diemo Kemmesies
Buch
Diemo Kemmesies
Kamera
Albrecht von Grünhagen
Schnitt
Diemo Kemmesies
Darsteller
Martin Bruchmann (Marlo) · Josef Mattes (Kirill) · Mathias Neuber (Vater) · Linda Schüle (Franzi)
Länge
76 (24 B.
sec.)
73 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
17.10.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Salzgeber (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren