Neil Young - Journeys

Dokumentarfilm | USA 2011 | 87 Minuten

Regie: Jonathan Demme

Der Rock-Gitarrist Neil Young und der Filmemacher Jonathan Demme sind auf dem Weg zum letzten Konzert auf Youngs Tour zum Album „Le Noise“ (2011) nach Toronto. Die beschauliche gemeinsame Autofahrt der Freunde wird zu einer Reise, die private und künstlerische Stationen aus Youngs Leben Revue passieren lässt. Darin einmontiert sind Songs der Tour, die von der Kamera ebenso unaufdringlich wie intensiv eingefangen werden. Nicht nur für Fans des kanadischen Rock-Poeten ein musikalisches Ereignis. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
NEIL YOUNG JOURNEYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Jonathan Demme
Kamera
Declan Quinn
Musik
Neil Young
Schnitt
Glenn Allen
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Die Extras umfassen noch weitere Gespräche zwischen Demme und Young, so in den Features "Reise zum Slamdance: Ein Gespräch mit Neil Young & Jonathan Demme" (36 Min.) und "92NY - Gespräche mit Neil Young & Jonathan Demme" (34 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren