Master of the Universe

Dokumentarfilm | Deutschland/Österreich 2013 | 95 Minuten

Regie: Marc Bauder

Ein Ex-Broker packt aus: Rainer Voss agierte fast zwei Jahrzehnte lang für eine große deutsche Bank an vorderster Front des deregulierten Investmentsektors, wo er an einem Tag mehr als sein Vater im ganzen Leben verdiente. Klug vereinfachend, skizziert Voss die Tricks und Praktiken der Broker und liefert das erschreckende Psychogramm einer Branche, die über ihren märchenhaften Gewinnen jeden verantwortungsvollen Bezug zur Wirklichkeit verloren hat. Dank der offenen Insider-Perspektive sowie einer klugen Auswahl an Archivmaterial und architektonischen Impressionen vom Bankenviertel in Frankfurt fesselt der Dokumentarfilm ebenso wie er beunruhigt. (TV-Titel: "Der Banker - Master of the Universe ") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2013
Regie
Marc Bauder
Buch
Marc Bauder
Kamera
Börres Weiffenbach
Musik
Bernhard Fleischmann
Schnitt
Rune Schweitzer · Hansjörg Weissbrich
Länge
95 Minuten
Kinostart
07.11.2013
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Arsenal (Indigo)
DVD kaufen
Diskussion
Immer wieder nimmt in diesem von einer elegischen Pergolesi-Musik untermalten Dokumentarfilm die Kamera Fassaden und Aufzüge ins Visier, die sich die Karrierestockwerke einer Großbank hocharbeiten. Mal bleibt der Betrachter abgehängt zurück, mal begleitet er einen geläuterten Insider in die himmlische Schaltzentrale, die einst dessen Arbeitsplatz hätte sein können. Das leere Gebäude wirkt mit den nicht abgehängten Namensschildern wie ein geisterhaftes Schlachtfeld, das in Panik fluchtartig verlassen wurde. Die Konkurrenz lauert draußen, in dem eng bebauten Frankfurter Finanzzentrum, dicht an dicht, die Türme wachsen weiter um die Wette, die verglasten Fenster simulieren trotzig eine Transparenz, an die kein Privatkunde mehr glaubt. Offene Serverschränke zeugen in den weiten

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren