Stille Nacht (2012)

- | USA/Österreich 2012 | 99 (24 B./sec.)/95 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Christian Vuissa

Anfang des 19. Jahrhunderts gerät der liberal eingestellte Hilfspfarrer Joseph Mohr mit seinem erzkonservativen Vorgesetzten in Konflikt und verfällt beinahe der Resignation. Erst durch den moralischen Beistand einer heimlich verehrten Frau fasst er neuen Mut und komponiert das Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“. Ein erbaulicher Film, der den historischen Stoff wenig überzeugend bebildert. Durch die laienhafte Umsetzung und das überzogene Spiel der meisten Darsteller wirkt er zudem unfreiwillig komisch. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
SILENT NIGHT | STILLE NACHT
Produktionsland
USA/Österreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Christian Vuissa
Buch
Christian Vuissa
Kamera
Ty Arnold
Musik
James Schafer
Schnitt
Ludwig Einklang
Darsteller
Carsten Clemens (Joseph Mohr) · Markus von Lingen (Franz Xaver Gruber) · Clemens Aap Lindenberg (Pfarrer Georg Heinrich Nöstler) · Janina Elkin (Maria) · Florence Matousek (Klara)
Länge
99 (24 B.
sec.)
95 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
28.11.2013
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren