- | USA/Großbritannien/Spanien 2013 | 117 (= DVD: 113 & BD: 117) BD auch 138 Minuten

Regie: Ridley Scott

Ein reicher texanischer Anwalt lässt sich auf die Beteiligung an einem gigantischen Drogenhandel ein und gerät in ein Netz lebensgefährlicher Ereignisse. Das erste Original-Kinodrehbuch des Schriftstellers Cormac McCarthy dient als Grundlage für einen der konsequentesten „Film noir“, dessen existenzieller Pessimismus vornehmlich in langen, sarkastischen Dialogen zum Ausdruck kommt. Die Handlung erschließt sich nur allmählich in einem Irrgarten voller fatalistischer Konsequenzen und dann oft so hoffnungslos, dass man sich als Zuschauer zum Schluss am liebsten der Illusion hingeben möchte, das Ganze sei nur ein Albtraum gewesen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE COUNSELOR
Produktionsland
USA/Großbritannien/Spanien
Produktionsjahr
2013
Regie
Ridley Scott
Buch
Cormac McCarthy
Kamera
Dariusz Wolski
Musik
Daniel Pemberton
Schnitt
Pietro Scalia
Darsteller
Michael Fassbender (Counselor) · Penélope Cruz (Laura) · Cameron Diaz (Malkina) · Javier Bardem (Reiner) · Brad Pitt (Westray)
Länge
117 (= DVD: 113 & BD: 117) BD auch 138 Minuten
Kinostart
28.11.2013
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die DVD enthält die Kinofassung des Films. Die BD enthält die Kinofassung und den signifikant verlängerten Extended Cut. Die DVD enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte, allerdings nur in englischer Sprache sowie sog. "Viralen Videos" (7 Min.) die im Film nicht verwendetes Material enthalten. Die weit umfangreichere BD enthält zudem das Feature "Truth of the Situation: Making The Counselor - Die Entstehung des Films" - ein Bild-im-Bild-Feature zum Extended Cut, in dem Interviews und Informationsfeature und Kommentare des Regisseurs zum laufenden Film abgerufen werden können. Die Bildbeiträge (79 Min.) können auch separat angewählt werden. Die BD-Edition ist mit dem Silberling 2014 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wer angesichts der schier endlosen Liste von Stars, die an „The Counselor“ beteiligt sind, auch nur im Entferntesten ein Hollywood-Drama mit viel Action und Effekten erwartet, hat die Rechnung ohne Cormac McCarthy gemacht, den Philosophen unter den Autoren eines amerikanisch geprägten Verismus. „The Counselor“ ist McCarthys erstes Drehbuch, und es ist voller sarkastisch-nihilistischer Dialoge, die – ähnlich wie schon der nach seinem Buch entstandene Film „No Country for Old Men“ (fd 38 601) – ein von Gier und Gewalt beherrschtes Bild des Südens der Vereinigten Staaten entwerfen. Auf der Suche nach einer Story werden ungeduldige Zuschauer vermutlich über eine Stunde herumirren in einem Puzzle

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren