Europa Report

Science-Fiction | USA 2013 | 86 Minuten

Regie: Sebastián Cordero

Eine wissenschaftliche Expedition soll im Jahr 2061 auf dem Jupitermond Europa nach einem gigantischen Wasservorkommen sowie nach Spuren von Leben suchen. Eines Tages bricht der Kontakt zu Erde ab, doch die Crew kann zuvor noch Kamerabilder senden, die auf die Existenz von Außerirdischen hindeuten. Ein kammerspielartiger, ruhig erzählter Science-Fiction-Thriller, der sich an einschlägigen Vorbildern orientiert. Neben den guten Darstellern können trotz des geringen Budgets auch die Effekte überzeugen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EUROPA REPORT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Sebastián Cordero
Buch
Philip Gelatt
Kamera
Enrique Chediak
Musik
Bear McCreary
Schnitt
Alex Kopit · Craig McKay · Livio Sanchez · Aaron Yanes
Darsteller
Christian Camargo (Dr. Daniel Luxembourg) · Embeth Davidtz (Dr. Samantha Unger) · Anamaria Marinca (Rosa Dasque) · Michael Nyqvist (Andrei Blok) · Daniel Wu (William Xu)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der Jupitermond Europa ist kaum kleiner als der Erdtrabant. Die Höchsttemperaturen betragen rund minus 150 Grad Celsius. Doch unter einem dicken Eispanzer vermuten

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren