Das Geheimnis der Bäume

Dokumentarfilm | Frankreich 2013 | 78 Minuten

Regie: Luc Jacquet

Poetisch-betörender Naturfilm über die Evolution und Ökologie von Bäumen und (Ur-)Wäldern. Gedreht an Schauplätzen in Peru, Gabun und Frankreich, taucht die sinnliche Dokumentation in die Tiefen des tropischen Dschungels ein und erforscht unter kundiger Leitung des Botanikers Francis Hallé die Lebenskreisläufe ursprünglicher Wälder. Mit brillanten HD-Bildern plastisch fotografiert, nutzt die Inszenierung dabei auch Tricksequenzen, um die enorme Vielfalt des Lebendigen sichtbar zu machen. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
IL ÉTAIT UNE FORÊT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2013
Regie
Luc Jacquet
Buch
Luc Jacquet
Kamera
Antoine Marteau
Musik
Éric Neveux
Schnitt
Stéphane Mazalaigue
Länge
78 Minuten
Kinostart
02.01.2014
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 10.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. die Dokumentation "Warten auf die Elefanten" (50 Min.) und das 14-teilige Special "Botaniker Francis Hallé erklärt" (64 Min.).

Verleih DVD
Weltkino (16:9, 1.78:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Weltkino (16:9, 1.78:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren