Marthaler - Partitur des Todes

Krimi | Deutschland 2013 | 89 Minuten

Regie: Lancelot von Naso

Auf einen Frankfurter Restaurantschiff werden fünf Menschen ermordet, darunter ein Staatssekretär. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel, bis ein junger Kollege im Alleingang gegen Waffenhändler ermittelt und prompt getötet wird. Spannender, ungewöhnlich nah an den Figuren inszenierter Thriller nach einem Roman von Jan Seghers, in dem eine unbekannte Operettenpartitur von Jacques Offenbach eine Rolle spielt, in der sich verschlüsselte Hinweise auf NS-Verbrechen finden sollen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Lancelot von Naso
Buch
Lancelot von Naso · Kai-Uwe Hasenheit
Kamera
Felix Cramer
Musik
Oliver Thiede
Schnitt
Dirk Gau
Darsteller
Matthias Koeberlin (Robert Marthaler) · Julia Jentsch (Kirsten Höppner) · Jürgen Tonkel (Kai Döring) · Claudio Caiolo (Carlo Sabato) · Roman Knizka (Oliver Frantisek)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Die Edition enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte. Die DVD-Box "Kommissar Marthaler - Teil 1-3" enthält die Filme: "Die Braut im Schnee", "Die Partitur des Todes" und "Ein allzu schönes Mädchen".

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren