Ruhelos (2012)

Spionagefilm | Großbritannien 2012 | 178 (89 & 89, 2 Teile) Minuten

Regie: Edward Hall

Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs wird eine junge Frau vom britischen Geheimdienst angeworben, ausgebildet und nach Belgien versetzt, um dort an geheimen Operationen teilzunehmen. Eine davon wird später als der "Venlo-Zwischenfall" bezeichnet, mit dem die Nazis die Besetzung der Niederlande rechtfertigen. Spannender, nach wahren Begebenheiten konzipierter (Fernseh-)Spionagefilm mit nostalgischem Anstrich, geprägt von einer ruhig-getragenen Schauspielerführung und einer komplex aufgefächerten, bis in die 1970er-Jahre reichenden Handlung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
RESTLESS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2012
Regie
Edward Hall
Buch
William Boyd
Kamera
David Higgs
Musik
Lorne Balfe
Schnitt
Jamie Pearson
Darsteller
Hayley Atwell (Eva Delectorskaya, jung) · Rufus Sewell (Lucas Romer, jung) · Michelle Dockery (Ruth Gilmartin) · Michael Gambon (Baron Mansfield/Lucas Romer, alt) · Charlotte Rampling (Sally Gilmartin/Eva Delectorskaya, alt)
Länge
178 (89 & 89, 2 Teile) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Spionagefilm

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Er ist eine Art „Downton Abbey“ unter den Agentenfilmen, dieser Fernseh-Zweiteiler, und das nicht nur, weil „Downton“-Star Michelle Dockery auch hier eine der Hauptrollen spielt.

Diskussion
Er ist eine Art „Downton Abbey“ unter den Agentenfilmen, dieser Fernseh-Zweiteiler, und das nicht nur, weil „Downton“-Star Michelle Dockery auch hier eine der Hauptrollen spielt: Der Tonfall ist gediegen, setzt weniger auf genreübliche Action als auf emotionale Verwicklungen zwischen den Charakte

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren