In gefährlicher Nähe

- | Deutschland 2013 | 90 Minuten

Regie: Johannes Grieser

Eine Anwältin bewahrt ihren Mandanten vor der Verurteilung als Vergewaltiger. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Beziehung, doch die vom Gericht als unglaubwürdig eingestufte Klägerin warnt vehement vor der Unberechenbarkeit des Mannes. Die Juristin recherchiert heimlich in dem abgeschlossenen Fall – mit fatalen Folgen. In der männlichen Hauptrolle zwar gut gespielter, ansonsten eher vorhersehbarer (Fernseh-)Psychothriller, oberflächlich und banal konstruiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Johannes Grieser
Buch
Holger Joos
Kamera
Jürgen Carle
Musik
Jens Langbein · Robert Schulte-Hemming
Schnitt
Sabine Garscha
Darsteller
Julia Koschitz (Lena Jung) · Matthias Koeberlin (Nick Storm) · Johanna Klante (Yvonne Schubert) · Wolfgang Hepp (Alfred Storm) · Constanze Weinig (Sprechstundenhilfe)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren