Sibirische Erziehung

Drama | Italien 2013 | 104 Minuten

Regie: Gabriele Salvatores

Ein sibirischer Clan-Pate lehrt seine beiden Söhne den Ehrenkodex des aufrichtigen Banditen. Anfangs erscheinen den Heranwachsenden ihre Überfälle und Diebstähle noch spielerisch, doch als einer der beiden von der Polizei gefasst und zu Zuchthaus verurteilt wird, bricht das Band zwischen den Brüdern. Bemerkenswertes, auf einem Bestseller basierendes Porträt einer Jugend in der postsowjetischen Provinz, der zwischen Plattenbauten, Armut und Verrohung nur der Weg in die Illegalität geblieben ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EDUCAZIONE SIBERIANA
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2013
Regie
Gabriele Salvatores
Buch
Stefano Rulli · Sandro Petraglia · Gabriele Salvatores
Kamera
Italo Petriccione
Musik
Mauro Pagani
Schnitt
Massimo Fiocchi
Darsteller
John Malkovich (Großvater Kuzya) · Arnas Fedaravicius (Kolyma) · Vilius Tumalavicius (Gagarin) · Peter Stormare (Ink) · Eleanor Tomlinson (Xenja)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
In Sibirien werden Sitten noch groß geschrieben und Jungs zu stolzen Männern erzogen. Auch unter Verbrechern! Wo der Jugend ansonsten Perspektiven und Visionen fehlen, lehrt Großvater und Clan-Pate Kuzya (John Malkovich) seine beiden Söhne den

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren