Action | USA 2013 | 117 Minuten

Regie: José Padilha

Ein multinationaler Konzern, der mit Androiden weltweit auf Verbrecherjagd geht, will für die USA einen "Überpolizisten" halb Mensch, halb Roboter konstruieren. Der aus den Überresten eines schwerverletzten Polizisten und der avanciertesten Waffentechnologie kombinierte RoboCop soll menschliche Integrität mit annähernder Unverwundbarkeit kombinieren. Oberflächliches Remake des gleichnamigen Science-Fiction-Klassikers von Paul Verhoeven, das die Ambivalenz des Originals zugunsten einer reinen Materialschlacht aufgibt und auch schauspielerisch enttäuscht. (Teils O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ROBOCOP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
José Padilha
Buch
Joshua Zetumer
Kamera
Lula Carvalho
Musik
Pedro Bromfman
Schnitt
Peter McNulty · Daniel Rezende
Darsteller
Joel Kinnaman (Alex Murphy / RoboCop) · Gary Oldman (Dr. Dennett Norton) · Michael Keaton (Raymond Sellars) · Abbie Cornish (Clara Murphy) · Jackie Earle Haley (Mattox)
Länge
117 Minuten
Kinostart
06.02.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Action

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit fünf im Film nicht verwendeten Szenen (4 Min.) sowie die Featurettes zum Film: "Die Illusion des freien Willens" (8 Min.), "Dein Freund und Helfer" (6: Min.) sowie "Der Robocop Anzug" (15 Min.).

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren