Komödie | Deutschland/Österreich 2013 | 99 Minuten

Regie: Frederick Baker

Ein leidenschaftlicher Amateurfilmer aus einer bayerischen Provinzstadt, der wenig Anerkennung findet, wittert die Chance auf den Durchbruch, als seine Bank einen Filmwettbewerb ausschreibt. Mit seiner Idee, einen Film über Adolf Hitler als Privatmann zu drehen, handelt sich der Möchtegern-Künstler jedoch allerhand Schwierigkeiten ein. Eine gallige Satire des Kabarettisten Gerhard Polt auf das deutsche Verhältnis zu Hitler und auf die Rezeption der NS-Zeit im aktuellen deutschen Kino. Streckenweise sehr amüsant, verschenkt der Film weitgehend sein Potenzial durch seine biedere Grundhaltung, schwache Nebenfiguren und eine diffuse Struktur. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
... UND ÄKTSCHN!
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2013
Regie
Frederick Baker
Buch
Gerhard Polt · Frederick Baker
Kamera
Wolfgang Thaler
Musik
Christoph Well
Schnitt
Alarich Lenz
Darsteller
Gerhard Polt (Hans A. Pospiech) · Gisela Schneeberger (Grete Neuriedl) · Maximilian Brückner (Alfons Pospiech) · Robert Meyer (Günther Fleischbauer) · Nikolaus Paryla (Nagy)
Länge
99 Minuten
Kinostart
06.02.2014
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführliches „Making of“ (44 Min.) sowie ein Feature mit sechs im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.)

Verleih DVD
Majestic/fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Majestic/fox (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren