Komödie | Türkei 2013 | 105 Minuten

Regie: Hakan Algül

Zweite Fortsetzung der türkischen Komödienreihe „Eyyvah Eyvah“ um einen naiven Musiker und eine alternde Nachtclub-Diva. Diesmal wird der Musiker von seinem Schwiegervater zur Arbeit im Ordnungsamt verdonnert, während die Diva Ärger mit ihrem Liebhaber hat. Weitere Verwicklungen ergeben sich durch einen zwielichtigen Kulturmanager und die Mafia. Ein gagreicher, auch im dritten Aufguss noch unterhaltsamer Spaß, der im Vergleich zu den Vorgängern allerdings deutlich braver und weniger hintersinnig ausfällt. (O.m.d.U.) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
EYYVAH EYVAH 3
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2013
Regie
Hakan Algül
Buch
Ata Demirer
Kamera
Gökhan Atilmis
Musik
Fahir Atakoglu
Schnitt
Mustafa Gökçen
Darsteller
Ata Demirer (Hüseyin Badem) · Demet Akbag (Firuzan Badem) · Özge Borak (Müjgan) · Salih Kalyon (Halil Dede) · Tanju Tuncel (Hatçe Nine)
Länge
105 Minuten
Kinostart
30.01.2014
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren