Vanishing Waves

Drama | Litauen/Frankreich/Belgien 2012 | 115 Minuten

Regie: Kristina Buozyte

Wissenschaftler wollen einer Koma-Patientin heilen, indem sie die Hirnströme der Bewusstlosen mit denen eines Forschers koppeln. Die Ergebnisse sind faszinierend, erotisch, aber auch tödlich. Science-Fiction-Film mit origineller Bildsprache, der aus der Not seines geringen Budgets eine Tugend macht und mit viel Fantasie reizvolle „handgemachte“ Effekten erzeugt. Dies kann freilich nicht das allzu wenig durchdachte Drehbuch kaschieren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AURORA
Produktionsland
Litauen/Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2012
Regie
Kristina Buozyte
Buch
Kristina Buozyte · Bruno Samper
Kamera
Feliksas Abrukauskas
Musik
Peter Von Poehl
Schnitt
Suzanne Fenn
Darsteller
Marius Jampolskis (Lukas) · Jurga Jutaite (Aurora) · Rudolfas Jansonas (Jonas) · Vytautas Kaniusonis (Mantas) · Martina Jablonskyte (Lina)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Science-Fiction

Heimkino

Das umfangreiche Bonusmaterial der Special Edition (2DVDs/2BDs) enthält u.a. ein ausführliches Interview mit der Regisseurin (39 Min.), den Soundtrack des Films (55 Min.) sowie den ersten Spielfilm der Regisseurin "The Collectress" (84 Min., mehr dazu, siehe dort).

Verleih DVD
Donau Film (16:9, 2.35:1, DD5.1 lit./dt.)
Verleih Blu-ray
Donau Film (16:9, 2.35:1, dts-HD lit./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren