Der Klang von Eiswürfeln

Drama | Frankreich 2010 | 84 Minuten

Regie: Bertrand Blier

Von Lebem und Alkohol gezeichnet und mit einer Schreibblockade geschlagen, ergeht sich ein einst erfolgreicher Schriftsteller in Selbstmitleid. Erst als ihm seine eigene, unheilbar scheinende Krankheit in Form eines sarkastischen Alter Egos leibhaftig erscheint und zudem seiner ebenfalls an Krebs erkrankten Haushälterin dasselbe Schicksal ereilt, fasst er wieder Lebensmut. Zu „viert“ wollen sie ihrem Schicksal ein Schnippchen schlagen. Bitterböses Drama über Misanthropismus und gestörte Gefühlswelten, das, getragen von brillanten Darstellern, die Gefilde einer leichten Komödie zugunsten einer nachdenklichen Posse verlässt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LE BRUIT DES GLAÇONS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2010
Regie
Bertrand Blier
Buch
Bertrand Blier
Kamera
François Catonné
Schnitt
Marion Monestier
Darsteller
Jean Dujardin (Charles Faulque) · Albert Dupontel (Der Krebs von Charles) · Anne Alvaro (Louisa) · Myriam Boyer (Der Krebs von Louisa) · Christa Théret (Evguenia)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 1.78:1, DD5.1 frz./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren