Restrisiko - Ein Film über Menschen im Maßregelvollzug

Dokumentarfilm | Deutschland 2012 | 88 Minuten

Regie: Katrin Bühlig

Bedrückender, aber auch lehrreicher (Fernseh-)Dokumentarfilm über die Therapieversuche von Schwerverbrechern, die auf unbestimmte Zeit ihre Strafe im Maßregelvollzug absitzen und sich offensiv mit ihren Taten beschäftigen müssen. Die Autoren lebten dafür über Wochen hinweg mit den schwer auszurechnenden Patienten in der geschlossenen Anstalt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Katrin Bühlig
Buch
Katrin Bühlig
Kamera
Dietrich Mangold
Schnitt
Jürgen Winkelblech
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren