Metamorphosen (2012)

Dokumentarfilm | Deutschland 2012 | 85 Minuten

Regie: Sebastian Mez

Im Jahr 1957 ereignete sich in der sowjetischen Kernforschungsstation Majak ein Unfall immensen Ausmaßes. Erst mehr als 30 Jahre später kam der vertuschte GAU an die Öffentlichkeit, der weite Teile des Süd-Urals radioaktiv verseuchte. Die (Fernseh-)Dokumentation beleuchtet die skandalösen Umstände um einen der größten Atomunfälle der Geschichte. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Sebastian Mez
Buch
Sebastian Mez
Kamera
Sebastian Mez
Schnitt
Katharina Fiedler
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren