The Return of the First Avenger

Abenteuer | USA 2014 | 136 Minuten

Regie: Anthony Russo

Supersoldat Steve Rogers, der nach seinen Abenteuern im Zweiten Weltkrieg Jahrzehnte im eisigen Tiefschlaf verbrachte, arbeitet nun als "Captain America" für die Behörde S.H.I.E.L.D. Als diese von einer Intrige erschüttert wird, gerät er selbst ins Visier und muss sich eines dubiosen Killers erwehren. Zusammen mit der Agentin "Black Widow" und einem neuen Verbündeten versucht er, das Intrigennetz zu zerreißen. An Politthrillern der 1970er-Jahre orientiert, überzeugt der furiose Film als rasantes Actionkino mit politischer Botschaft. Dabei werden das Fantastische sowie die Humor-Kapriolen anderer Marvel-Filme eingeschränkt und interessante Weichen für die Weiterentwicklung des Superhelden-Universums gestellt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
CAPTAIN AMERICA: THE WINTER SOLDIER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Anthony Russo · Joe Russo
Buch
Christopher Markus · Stephen McFeely
Kamera
Trent Opaloch
Musik
Henry Jackman
Schnitt
Jeffrey Ford · Matthew Schmidt
Darsteller
Chris Evans (Steve Rogers/Captain America) · Scarlett Johansson (Natasha Romanoff/Black Widow) · Sebastian Stan (Bucky Barnes/Winter Soldier) · Anthony Mackie (Sam Wilson/Falcon) · Cobie Smulders (Maria Hill)
Länge
136 Minuten
Kinostart
27.03.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Abenteuer | Action | Comicverfilmung | Science-Fiction

Heimkino

Die Extras der Standard Edition (DVD) enthalten u.a. ein Feature mit einer im Film nicht verwendeten Szene (1 Min.). Die Extras der umfangreicheren BD enthalten zudem u.a. ein Feature mit drei weitern im Film nicht verwendeten Szenen (3 Min.), einen Audiokommentar der Regisseure Anthony & Joe Russo und der Autoren Christopher Markus & Stephen McFeely sowie das Feature "An der Frontlinie: Insiderblick auf Captain Americas Kampfplätze" (10 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA7.1 engl., dts-HD dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Sie lüge und morde im Auftrag von Lügnern und Mördern, hatte in „Marvel’s The Avengers“ der listige Loki S.H.I.E.L.D.-Agentin Natacha Romanov alias Black Widow vorgeworfen. Und dabei ausnahmsweise einmal die Wahrheit gesagt. In der Organisation, deren Lettern in den Marvel-Filmen interpretiert werden als „Strategic Homeland Intervention, Enforcement, and Logistics Division“ (eine Veränderung gegenüber den Comics, wohl um eine Assoziation zum „Department of Homeland Security“ anklingen zu lassen), wird tatsächlich reichlich gelogen und getötet.

Zynischerweise wächst diese Firmenpolitik nun Nick Fury selbst, dem S.H.I.E.L.D.-Chef, über den Kopf. Dies liefert den Stoff für das neue Abenteuer von Steve Rogers/Captain America. Der „man out of time“, der am Ende des ersten „Captain America“-Films in den 1940er-Jahren im ewigen Eis verschollen ging, erst im 21. Jahrhundert wieder aufg

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren