Paradies und zurück

Drama | Frankreich 2012 | 91 Minuten

Regie: Christian Faure

Ein 14-jähriger Junge, der mit seinen Eltern von Frankreich nach Mosambik gezogen ist, lernt auf unsanfte Art Land und Leute kennen. Er erkennt, dass die politisch und gesellschaftlich desolaten Bedingungen der Kolonie nicht zuletzt der Arroganz und Ignoranz des Mutterlands geschuldet sind. Inszenatorisch und inhaltlich beachtliches Jugenddrama, das seiner Zielgruppe die politischen Zusammenhänge erläutert und sie dramaturgisch akkurat verdichtet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PARADIS AMERS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Christian Faure
Buch
Mikaël Ollivier
Kamera
Jean-Pierre Hervé
Musik
Charles Court
Schnitt
Jean-Daniel Fernandez-Qundez
Darsteller
Solal Forte (Hugo) · Thomas Jouannet (Guillaume) · Isabelle Gélinas (Isabelle) · Maïmouna Toure (Zaïnaba) · Michèle Bernier (Françoise)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren