Nymphomaniac - Teil 2

- | Dänemark/Deutschland/Frankreich/Belgien/Großbritannien 2013 | Kino: 124 DVD: 119 (= BD: 124) Director's Cut: 171 (= BD: 178) Minuten

Regie: Lars von Trier

Der zweite Teil der Kinofassung von Lars von Triers weit ausholender Lebensbeichte einer der Sex-Sucht verfallenden Frau schlägt eine optisch und sprachlich deutlich härtere Gangart an. Die Kapitel fünf bis acht kreisen um perversere Sex-Praktiken und -Erlebnisse und verkehren das interpretierende Zwiegespräch der Protagonistin mit einem älteren Mann in einen erbitterten Zweikampf der Geschlechter. Der meisterhafte Abschluss von Lars von Triers „Trilogie der Depression“ leidet spürbar unter den Kürzungen für die Kinoauswertung, was eine Gesamtwürdigung des "monströsen" Films schwer macht.

Filmdaten

Originaltitel
NYMPHOMANIAC
Produktionsland
Dänemark/Deutschland/Frankreich/Belgien/Großbritannien
Produktionsjahr
2013
Regie
Lars von Trier
Buch
Lars von Trier
Kamera
Manuel Alberto Claro
Schnitt
Molly Malene Stensgaard
Darsteller
Charlotte Gainsbourg (Joe) · Stellan Skarsgård (Seligman) · Stacy Martin (Joe als junges Mädchen) · Shia LaBeouf (Jerôme) · Christian Slater (Joes Vater)
Länge
Kino: 124 DVD: 119 (= BD: 124) Director's Cut: 171 (= BD: 178) Minuten
Kinostart
03.04.2014
Fsk
ab 16; f & ab 18 (Director's Cut)

Heimkino

Erhältlich ist die Kinofassung sowie der Director's Cut separat auf DVD und BD. Zudem sind Boxen mit Teil 1 & Teil 2 erschienen.

Verleih DVD
Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„Nymphomaniac – Teil 1“ (fd 42 203) endete mit Joes Feststellung, dass sie beim Sex nichts mehr fühle. Das ist ein clever gesetzter Cliffhanger des in der Originalfassung über fünf Stunden langen Films von Lars von Trier, der nun auf zwei Teile von jeweils rund zwei Stunden zurechtgestutzt ins Kino kommt. Joes Erkenntnis ist der „turning point“ des Films, dessen erster Teil kein herber Porno, sondern ein feinfühliges Psychodrama ist. Es ist auch der Wendepunkt in Joes Biografie, die ihr Leben bis dahin als abenteuerlichen Ritt auf den Wellen sexueller Erregung empfand. Mitten im fünften der acht Kapitel endet der erste Teil, just hier setzt „Nyphomaniac - Teil 2“ wieder ein. Joe liegt nach wie vor im Bett. Seligman, der sie einige Stunden zuvor verletzt auf der Straße auflas, sitzt auf einem Stuhl

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren