Mord in Aschberg

Krimi | Deutschland 2014 | 90 Minuten

Regie: Markus Imboden

Ein Ehepaar wird erpresst und engagiert einen Killer, der den Erpresser beseitigen soll. Der ahnungslose Privatdetektiv Finn Zehender soll den Ehemann beschatten, damit dieser ein Alibi bekommt und als Mordschütze entlastet wird. Unterhaltsamer (Fernseh-)Krimi als vierter Teil der Reihe um Finn Zehender, der mit norddeutsch-stoischer Gemütshaltung ermittelt. (Vgl. "Mörderische Jagd", "Tod einer Brieftaube", "Mörderisches Wespennest"). - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Markus Imboden
Buch
Holger Karsten Schmidt
Kamera
Peter von Haller
Musik
Detlef Petersen
Darsteller
Hinnerk Schönemann (Finn Zehender) · Thomas Thieme (Gerhard Mühlfellner) · Katja Danowski (Agnes Sonntag) · Stephanie Eidt (Karin Herzog) · Peter Schneider (Jörg Albrecht)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren