Action | Frankreich/Kanada 2014 | 91 (DVD auch 96 = BD: 100) Minuten

Regie: Camille Delamarre

Remake des von Luc Besson produzierten Actionfilms "Ghetto Gangz - Die Hölle vor Paris" aus dem Jahr 2004: Im Detroit der nahen Zukunft tun sich ein Undercover-Cop und ein ortskundiger Ghetto-Bewohner zusammen, um einer Gangsterbande das Handwerk zu legen, die eine Bombe in ihren Besitz gebracht hat. Die Handlung dient als Schmiermittel für ausufernde Actionsequenzen, die mit schnellen Schnitten und Wackelkamera so schlecht inszeniert sind, dass sie in ihrer Unübersichtlichkeit kaum Anteil am Geschehen nehmen lassen. Vor allem auch die „Parkour“-Künste ihres Hauptdarstellers David Belle werden dabei nie adäquat zur Geltung gebracht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BRICK MANSIONS
Produktionsland
Frankreich/Kanada
Produktionsjahr
2014
Regie
Camille Delamarre
Buch
Luc Besson · Bibi Naceri
Kamera
Christophe Collette
Musik
Marc Bell · Trevor Morris
Schnitt
Carlo Rizzo · Arthur Tarnowski
Darsteller
Paul Walker (Damien Collier) · David Belle (Lino) · RZA (Tremaine Alexander) · Robert Maillet (Yeti) · Gouchy Boy (K2)
Länge
91 (DVD auch 96 = BD: 100) Minuten
Kinostart
05.06.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Zehn Jahre ist es her, dass Luc Besson als Produzent und Drehbuchautor mit „Ghettogangz – Die Hölle vor Paris“ die ebenso gefährliche wie unbestreitbar fotogene Großstadtsportart „Parkour“ einem größeren Publikum vorstellte. Ziel dieses Sports ist es, sich mit Eleganz und Akrobatik einen Weg über Dächer und Hinterhöfe nur mithilfe des eigenen Körpers zu bahnen, und der französische Hauptdarsteller David Belle gilt als einer der Vorreiter des „Parkour“. In der amerikanisierten Fassung des Stoffs wiederholt er seine Rolle a

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren