Die Erlösung der Sarah Cain

Drama | USA 2007 | 103 Minuten

Regie: Michael Landon jr.

Eine Zeitungskolumnistin wird nach dem Tod ihrer Schwester zum Vormund ihrer fünf Nichten und Neffen erklärt. Da diese zur religiösen Gemeinschaft der Amish gehören, die moderne Errungenschaften ablehnt, erleiden die Kinder einen Kulturschock, als sie zu ihrer Pflegemutter ziehen – was die Karrierefrau vor eine existenzielle Entscheidung stellt. Etwas zu simpel gestricktes, zudem inszenatorisch eher durchschnittliches Erbauungsdrama, das sber als warmherzige Familienunterhaltung mit guten Darstellern immer noch passabel unterhält. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
SAVING SARAH CAIN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Michael Landon jr.
Buch
Brian Bird · Cindy Kelley
Kamera
Matthew Williams
Musik
Mark McKenzie
Schnitt
Steve Haugen
Darsteller
Lisa Pepper (Sarah Cain) · Abigail Mason (Lyddie Cottrell) · Elliott Gould (Bill Alexander) · Yolanda Wood (Norma) · Jennifer O'Dell (Madison Miller)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Great Movies
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren