Politthriller | USA 2013 | 117 Minuten

Regie: Kelly Reichardt

Drei junge Öko-Aktivisten wollen ihrem Engagement mit einem Anschlag auf einen Stausee Nachdruck verleihen. Bei Planung und Durchführung der Tat stoßen sie nicht nur auf äußerliche Schwierigkeiten; auch ihre Beziehungen untereinander sorgen für Spannungen. Ein fulminanter Politthriller, der die Suspense-Ansprüche des Genres souverän bedient und zugleich sehr genau die Figuren und ihre Lebenswelten beobachtet. Die Frage nach der Legitimität von Gewalt wird dabei primär nicht verbal, dafür aber durch die Handlung durchaus diskutiert. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NIGHT MOVES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Kelly Reichardt
Buch
Jon Raymond · Kelly Reichardt
Kamera
Christopher Blauvelt
Musik
Jeff Grace
Schnitt
Kelly Reichardt
Darsteller
Jesse Eisenberg (Josh Stamos) · Dakota Fanning (Dena Brauer) · Peter Sarsgaard (Harmon) · Alia Shawkat (Surprise) · Logan Miller (Dylan)
Länge
117 Minuten
Kinostart
14.08.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Politthriller
Diskussion
Sie wollen ein Zeichen setzen, das radikal und unmissverständlich sein soll. Mit den friedlichen Protesten, so die drei jungen Menschen, von denen „Night Moves“ handelt, sei man in der Vergangenheit nicht weit gekommen. Also machen sie sich ans Werk. Sie besorgen die Ingredienzien, um Sprengstoff herzustellen, und beschaffen sich ein Boot, das als mobile Bombe auf eine Staumauer losgelassen werden soll. Der Damm ist für das Trio eine Art Fanal des rücksichtslosen Eingriffs in die Natur; als Anschlagsziel eignet er sich vor allem auch deshalb, weil der in den Wäldern gelegene Stausee nachts menschenverlassen ist, so dass ihr Sabotageakt im Namen des Umweltschutzes ohne menschliche Opfer von statten gehen kann. Josh, Dena und Harmon sind keine schlechten Menschen, im Gegenteil: Ihnen liegt etwas an der Welt, sie wollen sie besser machen, sie setzen sich ein. Josh, auf den der Film am meisten fokussiert,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren