Die Brücke - Transit in den Tod

Krimi | Dänemark/Schweden/Deutschland 2011-15 | Staffel 1 (Doppelfolgen) 112/111/111/112/112 Staffel 2 (Doppelfolgen) 109/112/112/112/112 Staffel 3 (Doppelfolgen) 113/114/114/113/114 Minuten

Regie: Charlotte Sieling

Eine am Asperger-Syndrom leidende Ermittlerin von der Kripo Malmö und ihren beiden Kollegen von der Kripo Kopenhagen ermitteln gemeinsam in komplexen Fällen rund um die Öresund-Brücke, die Dänemark und Schweden miteinander verbindet. Stets geht es dabei um Serientäter, deren Motive sich nicht auf Anhieb erschließen. Anspruchsvolle (Fernseh-)Krimiserie, die ein ein Höchstmaß an Spannung erzeugt. Alle drei Staffeln arbeiten mit mehreren Handlungssträngen, wobei sie geschickt die berufliche und private Welt der Beamten miteinander verweben. Während in den ersten beiden Staffeln die Familie eines der dänischen Polizisten in einen Rachefeldzug hineingezogen wird und schwer an den daraus resultierenden Traumatisierungen trägt, rückt in der dritten Staffel die emotional kalte, aber überwache Schwedin ins Zentrum, als plötzlich ihre Mutter auftaucht und der lange zurückliegende Selbstmord ihrer Schwester zum Thema wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BRON | BROEN
Produktionsland
Dänemark/Schweden/Deutschland
Produktionsjahr
2011-15
Regie
Charlotte Sieling · Lisa Siwe · Henrik Georgsson · Kathrine Windfeld · Morton Arnfred
Buch
Hans Rosenfeldt · Nikolaj Scherfig · Måns Mårlind · Camilla Ahlgren · Maren Louise Käehne
Kamera
Jørgen Johansson · Ari Willey · Olof Johnson · Carl Sundberg · Morton Søborg
Musik
Johan Söderqvist · Patrik Andrén · Uno Helmersson
Schnitt
Sofia Lindgren · Margareta Lagerqvist · Kristofer Nordin · Patrick Austen · Emil Stenberg
Darsteller
Sofia Helin (Saga Norén) · Kim Bodnia (Martin Rohde) · Dag Malmberg (Hans Pettersson) · Ellen Hillingsø (Charlotte Söringer) · Christian Hillborg (Daniel Ferbé)
Länge
Staffel 1 (Doppelfolgen) 112/111/111/112/112 Staffel 2 (Doppelfolgen) 109/112/112/112/112 Staffel 3 (Doppelfolgen) 113/114/114/113/114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12/ab 16 (Staffel 1, Folgen 5&6 = Doppelfolge 3/Staffel 3, Doppelfolgen 2-5)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Die Staffeln sind jeweils als zehnteilige Serie angelegt, die im deutschen Fernsehen jeweils als fünf Doppelfolgen ausgestrahlt wurden. Die DVD/BD-„Fanbox“ enthält alle drei Staffeln der Serie.

Verleih DVD
Edel Media (16:9, 1.78:1, DD2.0 dän.& swe./dt.)
Verleih Blu-ray
Edel Media (16:9, 1.78:1, dts-HD2.0 dän. & swe./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wiki wird sie in der 3. Staffel von ihrem dänischen Kollegen Henrik genannt. Saga Norén weiß in der Tat sehr viel. Weil sie sich viel merken kann. Es ist eine ihrer Stärken, die sie in ihrem Job als Kommissarin der Kripo Malmö umsetzen kann. Leider handelt es sich jedoch um eine Fähigkeit, die mit einer sogenannten tiefgreifenden Entwicklungsstörung einhergeht. Denn Saga Norén hat das Asperger-Syndrom. Deshalb weist sie leider auch Defizite auf. In der sozialen Interaktion der Kommunikation und der Empathiefähigkeit ist sie sozusagen Analphabetin. Diese Besonderheit der Protagonistin Saga Norén ist mehr als nur das I-Tüpfe

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren