Drama | Norwegen/Deutschland/Irak 2013 | 105 Minuten

Regie: Hisham Zaman

Ein 16-Jähriger macht sich aus einem Dorf im kurdischen Teil Nordiraks in eine türkische Metropole auf, um die Ehrverletzung seiner Schwester mit deren Tod zu bestrafen. Nermin hatte sich geweigert, mit dem Sohn des Großgrundbesitzers aus dem Nachbardorf eine arrangierte Ehe einzugehen, doch durch die Bekanntschaft mit dem Straßenmädchen Evin und der gemeinsamen Reise mit ihr auf der Jagd nach der Schwester läutert er sich. Trotz der komplexen Anlage des sittlichen Konflikts des Helden gelingt es der Inszenierung nicht, das Ringen des Helden mit sich selbst spürbar werden zu lassen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FØR SNØEN FALLER
Produktionsland
Norwegen/Deutschland/Irak
Produktionsjahr
2013
Regie
Hisham Zaman
Buch
Hisham Zaman · Kjell Ola Dahl
Kamera
Marius Matzow Gulbrandsen
Musik
David Reyes
Schnitt
Sverrir Kristjánsson
Darsteller
Taher Abdullah Taher (Siyar) · Suzan Ilir (Evin) · Bahar Özen (Nermin) · Nazmi Kirik (Karzan, der Schleuser) · Ahmet Zirek (Miro, Evins Vater)
Länge
105 Minuten
Kinostart
11.09.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion
Es muss dem 16-jährigen Kurden Siyar mit seiner Mission schon sehr ernst sein, dass er sich von zwei Männern wie eine Ware in Plastikfolie einwickeln und in einen Tanklastwagen voller Rohöl abseilen lässt. In diesem trüben Element schnappt Siyar manchmal nach Luft, einmal muss er sogar unter die Oberfläche tauchen. So wird er über die nordirakische Grenze in die Türkei geschmuggelt, wo er seine Schwester aufspüren und töten will. Denn Nermin hat die Familienehre befleckt, indem sie sich dem Heiratsgesuch des Großgrundbesitzers aus dem Nachbardorf verweigerte und mit ihrem Liebhaber getürmt ist. Damit nimmt sich die junge Frau ein Recht heraus, das ihr traditionell nicht zusteht. Sie wählt sich ihren Ehemann selbst, statt ihr Schicksal von anderen bestimmen zu lassen. Ihr jüngerer Bruder, der seit d

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren