Action | USA 2014 | 78 Minuten

Regie: Ravi Dhar

Ein Mann kommt nach zehn Jahren aus dem Gefängnis und will sich an seinem Bruder sowie seiner Ehefrau rächen, die ihn bei einem gemeinsamen Raubüberfall ausgetrickst hatten. Der mit zahllosen Rückblenden durchsetzte reißerische Low-Budget-Film garniert den Rachefeldzug mit wildem Sex und viel Blut und Blei. Ein wüster „Grindhouse“-Film in der Tradition der B-Movies von Roger Corman, dessen rohe Anmutung weitgehend den Produktionsbedingungen geschuldet ist.

Filmdaten

Originaltitel
AMERICAN MUSCLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Ravi Dhar
Buch
John Fallon
Schnitt
Ravi Dhar · Brody Gusar · Mike Scantlan
Darsteller
Nick Principe (John Falcon) · Robin Sydney (Darling) · Todd Farmer (Sam Falcon) · John Fallon (Tongues) · Jennifer Wenger (Tura)
Länge
78 Minuten
Kinostart
18.09.2014
Fsk
ab 18
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Pierrot Le Fou (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt)
Verleih Blu-ray
Pierrot Le Fou (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt)
DVD kaufen
Diskussion
Irgendwie ist es schön, dass es das noch gibt: billige, dreckige Genre-Produktionen, die nichts anderes wollen, als einem eng definierten Nischenpublikum Spaß zu bereiten. Zwar ist mit einem Film, in dem ein Grobian ziemlich wahllos allerlei Leute über den Haufen ballert, niemandem wirklich gedient. Wer sich so was anschaut, erhält weder Denkanstöße, noch verfeinert er seinen Geschmack. Wer Kinder hat, tut sogar gut daran, sie von „American Muscle“ fernzuhalten. Und unter feministischen Gesichtspunkten muss man sich daran stoßen, dass es zu dieser Sorte Kino, mit harten Kerlen und nackten Frauenbrüsten, kein Pendant gibt, das ebenso eindeutig ein weibliches Publikum adressieren würde. Aber trotzdem: Irgendwie ist es schön, dass es noch Filme wie „American Muscle“ gibt, die eine Tradit

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren