Der Kapitän und sein Pirat

Dokumentarfilm | Deutschland 2013 | 76 Minuten

Regie: Andy Wolff

Der Dokumentarfilm rekonstruiert die Geschichte der Kaperung des deutschen Containerschiffs „Hansa Stavanger“ im Jahr 2009. Dabei werden die Geiselnahme der Besatzung sowie die wochenlangen Lösegeldverhandlungen mittels getrennter Interview-Sessions aus zwei Perspektiven erzählt: aus der Sicht des Kapitäns sowie der eines der Piraten. Während des wochenlangen Nervenkriegs hatten die beiden Feinde zu einer fast freundschaftlichen Annäherung gefunden. Über die individuellen Erfahrungen der Beteiligten hinaus wirft die fesselnde Aufarbeitung der Tragödie existenzielle Fragen über Menschlichkeit im Angesicht von Krieg und Elend auf. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Andy Wolff
Kamera
Tobias Tempel
Musik
Sebastian Zenke
Schnitt
Jutta Krug · Claudia Gladziejewski
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren