Zweiter Weltkrieg

Dokumentarfilm | Deutschland/Polen 2014 | 90 (45 & 45) Minuten

Regie: Christian Frey

(Fernseh-)Dokumentarfilm, der in zwei Teilen Anfänge („Der erste Tag“) und Eskalation („Das erste Opfer“) des Zweiten Weltkriegs beschreibt und dabei vor allem die Konflikte im deutsch-polnischen Raum beleuchtet. Die Co-Produktion des deutschen und des polnischen Fernsehens wirft einen differenzierten, um Versöhnung bemühten Blick auf die immer noch nicht verarbeitete Tragödie. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Polen
Produktionsjahr
2014
Regie
Christian Frey · Peter Hartl · Gordian Maugg
Buch
Gordian Maugg
Kamera
Anthony R. Miller · Christian Baumann · Lutz Reitemeier
Musik
Sergios Roth · Georg Reichelt
Schnitt
Wolfgang Daut · Nanni Leitner
Länge
90 (45 & 45) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren