Katie Fforde: Wie Feuer und Wasser

- | Deutschland 2013 | 90 Minuten

Regie: Helmut Metzger

Eine junge Journalistin erhält die Chance, sich beruflich zu profilieren, als man sie beauftragt, einen Feuerwehrmann zu interviewen, der sich am Ground Zero 2001 in New York verdient gemacht hat. Der Mann, den sie zufällig bereits kennt, ist für den Orden „Silver Star“ vorgeschlagen, will jedoch aus unerklärlichen Gründen nichts von der Ehrung wissen. Die junge Frau recherchiert und stößt auf ein Geheimnis, das auch mit ihrer eigenen Familie zu tun hat. Unglaubwürdiges, emotional überladenes (Fernseh-)Drama nach einem Roman von Katie Fforde. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Helmut Metzger
Buch
Katja Töner · Neithardt Riedel · Jörg Tensing
Kamera
Meinolf Schmitz
Musik
Robert Schulte Hemming · Jens Langbein
Schnitt
Ann-Sophie Schweizer
Darsteller
Oona Devi Liebich (Lucy Westfield) · Golo Euler (Nicholas Taylor) · Peter Sattmann (Andrew Taylor) · Irene Kugler (Linda Westfield) · Helmut Zierl (Melvyn O'Hara)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren