Ein Sommer in Island

Liebesfilm | Deutschland 2014 | 90 Minuten

Regie: Sven Bohse

Ende der 1940er-Jahre suchten 300 junge Frauen auf der Flucht vor einer Hungersnot den Weg von Britannien nach Island, um dort heimisch zu werden. Die Nichte einer dieser Frauen will nun deren letzten Willen erfüllen und sucht einen angemessenen Platz für die Asche der Verstorbenen. Beschauliches (Fernseh-)Drama mit eindrücklichen Panoramen, aber auch allzu viel Herzschmerz. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Sven Bohse
Buch
Kerstin Cantz · Gregor Edelmann
Kamera
Michael Schreitel
Musik
Ivana Milos
Schnitt
Ronny Mattas
Darsteller
Catherine Bode (Jette Krogmann) · Ralph Kretschmar (Andri) · Robert Schupp (Henning) · Theresa Underberg (Valeska) · Kristbjörg Kjeld (Alrún Grímsdótt)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Liebesfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren