Western | Dänemark/Großbritannien 2014 | 93 Minuten

Regie: Kristian Levring

In den 1870er-Jahren lässt ein dänischer Auswanderer seine Frau und seinen kleinen Sohn in die USA nachkommen, die kurz nach ihrer Ankunft von Banditen getötet werden. Er wiederum tötet die Mörder, worüber er an einen gefürchteten Gangsterboss gerät, der seinerseits Rache schwört. Spannende Wiederbelegung des Western-Genres, die vor allem Motive des Italo-Westerns aufgreift und mit betont überzeichneten Charakteren eine Welt beschreibt, in der das Gute nicht mehr existiert. In den Konflikten ohne moralische Ambivalenz, überzeugt der Film ebenso durch seinen pointierten Stil wie durch seinen Hauptdarsteller. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE SALVATION
Produktionsland
Dänemark/Großbritannien
Produktionsjahr
2014
Regie
Kristian Levring
Buch
Anders Thomas Jensen · Kristian Levring
Kamera
Jens Schlosser
Musik
Kasper Winding
Schnitt
Pernille Bech Christensen
Darsteller
Mads Mikkelsen (Jon) · Eva Green (Madelaine) · Jeffrey Dean Morgan (Delarue) · Eric Cantona (Der Korse) · Mikael Persbrandt (Peter)
Länge
93 Minuten
Kinostart
09.10.2014
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Western

Heimkino

Verleih DVD
Concorde Home
Verleih Blu-ray
Concorde Home
DVD kaufen
Diskussion
Es liegt eine feine Ironie darin, dass ausgerechnet ein dänischer Regisseur mit europäischen Schauspielern in Südafrika einen Western dreht und sich dabei vor einem Italiener, nämlich Sergio Leone, verneigt. Das zeugt von ganz viel Chuzpe. Was Kristian Levring allerdings nicht hindert, hier die Versatzstücke des Genres, von der Bewegung nach Westen bis zum Rachemotiv, äußerst ernst zu nehmen und sie wie ein gelehriger Schüler genau zu befolgen. „The Salvation“ erzählt die Geschichte des Dänen Jon, der in den 1870er-Jahren mit seinem Bruder nach Amerika auswandert, um ein neues Leben aufzubauen. Sieben Jahre später lässt er Frau und Kind nachk

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren