Love, Rosie - Für immer vielleicht

Komödie | Deutschland/Großbritannien 2013 | 102 Minuten

Regie: Christian Ditter

Zwei Engländer, ein junger Mann und eine junge Frau, sind nur beste Freunde, empfinden aber eigentlich viel mehr füreinander. Bis sie zueinander finden, vergehen zwölf Jahren, in denen er nach Boston zieht, sie ein Kind bekommt und beide anderweitig heiraten. Geschmeidig inszenierter, berührend-witziger Liebesfilm, dessen Handlung zwar voller Klischees und konstruierter Momente ist, der gleichwohl durch den Charme der Hauptdarsteller für sich einnimmt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LOVE, ROSIE
Produktionsland
Deutschland/Großbritannien
Produktionsjahr
2013
Regie
Christian Ditter
Buch
Juliette Towhidi
Kamera
Christian Rein
Musik
Ralf Wengenmayr
Schnitt
Tony Cranstoun
Darsteller
Lily Collins (Rosie Dunne) · Sam Claflin (Alex Stewart) · Christian Cooke (Greg) · Jaime Winstone (Ruby) · Tamsin Egerton (Sally)
Länge
102 Minuten
Kinostart
30.10.2014
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren