Under the Skin (2013)

Drama | USA/Großbritannien 2013 | 108 Minuten

Regie: Jonathan Glazer

Eine Außerirdische zieht in der Gestalt einer schönen Frau durch Schottland, verführt Männer und verleibt sich deren Körper ein. Die anfängliche Gefühlslosigkeit gegenüber den Opfern weicht allmählich einer Bereitschaft zur Interaktion und der Frage, ob sie entgegen ihrer Natur handeln und wie ein Mensch leben soll. Der rätselhafte, fast wortlose Science-Fiction-Film schwebt beständig zwischen Realität und Imagination. Meisterhaft in der formalen Gestaltung, verbindet er dokumentarische und assoziative Szenen mit einem suggestiven Klangteppich zu einem melancholisch-schönen Kunstwerk. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UNDER THE SKIN
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2013
Regie
Jonathan Glazer
Buch
Walter Campbell · Jonathan Glazer
Kamera
Daniel Landin
Musik
Mica Levi
Schnitt
Paul Watts
Darsteller
Scarlett Johansson (Laura) · Jeremy McWilliams (Böser Mann) · Paul Brannigan (Andrew) · Scott Dymond (Nervöser Mann) · Michael Moreland (Stiller Mann)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Horror | Literaturverfilmung | Science-Fiction

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführliches mehrteiliges „Making of“ (41 Min.).

Verleih DVD
Senator/Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Senator/Universum (16:9, 1.85:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Es ist der Versuch einer Menschwerdung, von dem Jonathan Glazer in einem ebenso verstörenden wie betörenden Film erzählt. Eine Menschenjägerin in »femme fatale«-Gestalt und übernatürlich-außerirdischer Herkunft, wird der Jagd überdrüssig und versucht, ein »echtes Mädchen« zu werden.

Diskussion
Es ist der Versuch einer Menschwerdung, von dem Jonathan Glazer in einem ebenso verstörenden wie betörenden Film erzählt. Eine Menschenjägerin in »femme fatale«-Gestalt und übernatürlich-außerirdischer Herkunft, wird der Jagd überdrüssig und versucht, ein »echtes Mädchen« zu werden. Zu

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren