Liebe ist das perfekte Verbrechen

Thriller | Frankreich/Schweiz 2013 | 115 Minuten

Regie: Arnaud Larrieu

Ein Frauenheld, der an der Universität von Lausanne als Dozent arbeitet, verbringt eine Nacht mit einer Studentin. Kurz darauf hat er die Polizei und die seltsame Stiefmutter der jungen Frau am Hals, da die Studentin nach dem Stelldichein nie nach Hause zurück gekehrt ist. Eleganter Psychothriller auf den Spuren von Alfred Hitchcock und Claude Chabrol, getragen von einer suggestiven Raumpoetik sowie einem großartigen Hauptdarsteller. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' AMOUR EST UN CRIME PARFAIT
Produktionsland
Frankreich/Schweiz
Produktionsjahr
2013
Regie
Arnaud Larrieu · Jean-Marie Larrieu
Buch
Arnaud Larrieu · Jean-Marie Larrieu
Kamera
Guillaume Deffontaines
Musik
Caravaggio
Schnitt
Annette Dutertre
Darsteller
Mathieu Amalric (Marc) · Karin Viard (Marianne) · Maïwenn (Anna) · Sara Forestier (Annie) · Denis Podalydès (Richard)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 (DVD)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Alamode (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Alamode (16:9, 2.35:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Marc ist Dozent für kreatives Schreiben an der Universität von Lausanne, der nur allzu gern dem Reiz seiner jungen, attraktiven Studentinnen erliegt. Doch als seine letzte Eroberung, Barbara, nach einer Nacht mit ihm nicht nach Hause kommt, ruft dies zunächst einen jungen, desinteressiert scheinenden Polizisten auf den Plan; auch die Universitätsleitung stellt unangenehme Fragen. Und dann taucht auf einmal Anna, Barbaras Stiefmutter, auf dem Campus auf, um mehr über den Verbleib des Mädchens zu erfahren. Marc gerät schnell in den Bann der schönen, irgendwie entrück

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren