Bella Block - Für immer und immer

- | Deutschland 2014 | 89 Minuten

Regie: Christian von Castelberg

Während eines Ausflugs nach Lissabon wird die Ermittlerin Bella Block von ihrem Berufsalltag eingeholt: Eine Frau stirbt, und ein ferner Bekannter von ihr rückt in den Kreis der Verdächtigen, ist aber nicht aufzufinden. Routinierter, aber eher oberflächlicher (Fernsehserien-)Krimi, der sich mehr um die pittoresken Drehorte bemüht als darum, die Handlung konturreich auszuarbeiten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Christian von Castelberg
Buch
Fabian Thaesler
Kamera
Martin Farkas
Musik
Christine Aufderhaar
Schnitt
Dagmar Lichius
Darsteller
Hannelore Hoger (Balla Block) · Hansjürgen Hürrig (Klaus Mehlhorn) · Henry Hübchen (Bernhard Greve) · Ernst Stötzner (Max von Holt) · Luise Heyer (Sandra Lehnhoff)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren