Drei Hochzeiten zu viel

Komödie | Spanien 2013 | 91 Minuten

Regie: Javier Ruiz Caldera

Eine junge, stets rational denkende Wissenschaftlerin erhält zeitgleich drei Einladungen von ihren ehemaligen Geliebten zu deren Hochzeiten, und versucht, diese logistische Herausforderung sportlich-pragmatisch anzugehen. Sie sagt allen dreien zu und stürzt sich an der Seite eines Praktikanten ins zweifelhafte Abenteuer. Unglaubwürdige, nur in Maßen amüsant Komödie auf vertrauten romantischen Wegen, die verschlungen werden müssen, um am Ende die Richtigen zusammenzuführen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TRES BODAS DE MÁS
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2013
Regie
Javier Ruiz Caldera
Buch
Pablo Alén · Breixo Corral
Kamera
Arnau Valls Colomer
Musik
Javier Rodero
Schnitt
Alberto de Toro
Darsteller
Inma Cuesta (Ruth) · Martiño Rivas (Dani) · Quim Gutiérrez (Jonás) · Paco León (Mikel) · Rossy de Palma (Mónica)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Tiberius (16:9, 2.35:1, DD5.1 span./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Tiberius (16:9, 2.35:1, dts-HDMA7.1 span./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren