Zündfunk Radio Show

Dokumentarfilm | Deutschland 2014 | 98 Minuten

Regie: Jörg Adolph

"Zündfunk" ist der Name eines 1974 gegründeten Jugend- und Szenemagazins im Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks, das Pop-Kultur und alternative Literatur bekannt macht und dabei durch seine direkte Ansprache sowie seine kritische Berichterstattung über politische Missstände zur Insitution wurde. Der Dokumentarfilm versteht sich als filmische Liebeserklärung sowie als das Porträt einer Gruppe von engagierten Journalisten, die ein Jahr lang in ihrer Alltagsarbeit begleitet wurden. Die Autoren nahmen sich dafür den französischen Dokumentarfilm "La Maison de la Radio" (2012) von Nicolas Philibert zum Vorbild, um durch die geduldige Beschreibung einer Institution zum Nachdenken über eine sehr besondere Arbeitssituation anzuregen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Jörg Adolph · Gereon Wetzel
Buch
Jörg Adolph · Gereon Wetzel
Kamera
Jörg Adolph · Gereon Wetzel · Ralf Bücheler
Schnitt
Jörg Adolph · Gereon Wetzel
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Doc Collection/Alive (16:9; dt./engl. DD 2.0)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren