Die Lichtenbergs - Mein Bruder, die Liebe und ich

Komödie | Deutschland 2014 | 90 Minuten

Regie: Matthias Tiefenbacher

Eineiige Zwillinge wurden während ihres Heranwachsens unterschiedlichen Sozialisierungen ausgesetzt. Während der Bruder eine steile Karriere in der Politik machte, avancierte der andere zum schnodderigen Taxifahrer. Als sich die beiden Brüder in ihren jeweiligen Kreisen mit den falschen Leuten einlassen, müssen sie sich zusammenraufen, um sowohl ihre familiären Zwistigkeiten als auch ihre beruflichen Probleme in den Griff zu bekommen. Betont turbulente (Fernseh-)Komödie mit einem unterforderten Axel Prahl in der Doppelrolle. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Matthias Tiefenbacher
Buch
Michael Illner · Gernot Gricksch
Kamera
Holly Fink
Musik
Biber Gullatz · Andreas Schäfer
Schnitt
Horst Reiter
Darsteller
Axel Prahl (Dr. Christian Lichtenberg) · Anja Kling (Chantal) · Susanna Simon (Dorothea Lichtenberg) · Manfred Zapatka (Dr Theo Zeisig) · Tanja Wedhorn (Leila Krüger)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren