Komödie | Norwegen/Deutschland/Frankreich 2014 | 91 Minuten

Regie: Bent Hamer

Eine pflichtbewusste Physikerin, die nicht nur beruflich, sondern auch privat alles sehr genau nimmt, wird beim norwegischen Eichamt mit den Aufgaben ihres schwerkranken Vaters betraut. Dafür reist sie zweimal nach Paris, um das norwegische Maß am Ur-Kilo eichen zu lassen, worüber sie mit einer anderen Lebensweise in Berührung kommt. Warmherzig-skurrile Komödie, die aus der Kontrastierung von abstrakter Wissenschaft und beschwingter Lebenskunst ironische Funken schlägt. Die „Carpe diem!“-Botschaft überlagert dabei zunehmend die diskrete Ironie der Inszenierung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
1001 GRAM
Produktionsland
Norwegen/Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Bent Hamer
Buch
Bent Hamer
Kamera
John Christian Rosenlund
Musik
John Erik Kaada
Schnitt
Anders Refn
Darsteller
Ane Dahl Torp (Marie Ernst) · Stein Winge (Ernst Ernst) · Laurent Stocker (Pi) · Hildegun Riise (Wenche) · Per Christian Ellefsen (Moberg)
Länge
91 Minuten
Kinostart
18.12.2014
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren