Tatort - Der Maulwurf

Krimi | Deutschland 2014 | 90 Minuten

Regie: Johannes Grieser

Eine inhaftierte ehemalige Größe aus dem „Rotlicht“-Milieu darf an der Beerdigung seines Vaters teilnehmen und nutzt dies zur Flucht, wobei er einen Polizisten erschießt. Als zudem noch die Kriminaldirektorin entführt wird, gerät das Ermittler-Trio um Kommissar Funk in Erfurt gleich doppelt unter Druck. Die Lage eskaliert, als der Flüchtige tot aufgefunden wird. Gut gespielter, solide inszenierter „Tatort“-(Fernsehserien-)Krimi, dem es ein wenig an Atmosphäre mangelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Johannes Grieser
Buch
Jürgen Pomorin · Michael B. Müller
Kamera
Michael Boxrucker
Musik
Robert Schulte Hemming
Schnitt
Philipp Schmitt
Darsteller
Friedrich Mücke (Henry Funck) · Benjamin Felix Kramme (Maik Schaffert) · Alina Levshin (Johanna Grewe) · Kirsten Block (Fritze Fritzenberger) · Christian Redl (Kriminaldirektor Volker Römhild)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren