Sparks – Avengers from Hell

Action | USA 2013 | 90 Minuten

Regie: Todd Burrows

Ende der 1940er-Jahre terrorisiert ein Serienkiller New York. Da die Polizei überfordert ist, schlägt die Stunde eines wackeren Bürgers, der die Stadt aus dem Würgegriff des Bösen befreien will, was ohne Superkräfte aber ein schwieriges Unterfangen ist. Erst unter Anleitung eines geheimnisvollen Trainers erkennt er die Kräfte in sich und wird Teil einer Retter-Gemeinschaft. Action-Abenteuerfilm als weitere Variante aus dem schier unerschöpflichen Reservoir US-amerikanischer Superhelden-Popkultur. Außer seinem (nicht nur) in Montur ansehnlichen Hauptdarsteller hat der Film freilich nichts zu bieten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SPARKS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Todd Burrows · Christopher Folino
Buch
Christopher Folino
Kamera
Josh Fritts · Jackson Myers
Musik
Jacob Shea
Schnitt
Max Carlson
Darsteller
Chase Williamson (Ian Sparks) · Ashley Bell (Lady Heavenly) · Clancy Brown (Archer) · Jake Busey (Sledge) · William Katt (Matanza)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Maritim (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Maritim (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren